Das Fahrzeug der Abschlepp-Profis

Abschleppwagen Frankfurt

Man sieht sie ja so gut wie jeden Tag in der City von Frankfurt. Nämlich immer dann, wenn man wieder ein Motorrad, ein Auto oder ein anderes Gefährt dort parkt, wo es gar nicht abgestellt werden darf. Dann kommen wieder einmal die Profis zum Einsatz und nehmen das gute Stück auf ihrem Abschleppwagen mit. Dieses landet dann entweder auf einem andern Parkplatz oder gleich auf der Verwahrstelle der Abschleppunternehmen in Frankfurt

Darüber hinaus werden diese flotten Flitzer aber auch immer dann bestellt, wenn es eine Panne gibt oder wenn es gar zu einem Unfall gekommen ist. Ob ein zerbeultes Auto oder ein LKW, der im Graben gelandet ist, die Profis können schnell und sicher jedes Fahrzeug bergen und abtransportieren. 

 

Die Palette der Abschleppwagen 

Der Wagen, welcher zum Abschleppen der unterschiedlichsten Fahrzeuge breitsteht, ist das A und O eines jeden Abschleppunternehmens. Während kleinere Unternehmen meist nur über einen dieser Abschleppwagen verfügen, kann es in größeren Firmen sein, dass dort gleich ein ganzer Pool solcher Fahrzeuge zur Verfügung steht. Die Palette ist dabei recht breit gefächert. Hat z. B ein Motorrad eine Panne, welches auf keinen Fall von einem privaten Auto abgeschleppt werden darf, reicht ein Transporter aus. Dieser Transporter muss lediglich über eine größere Ladefläche verfügen, auf dem Fahrrinnen und Einkerbungen eingelassen sind, um das Motorrad standfest zu verstauen. Dies wird dann zusätzlich noch mit Gurten oder Seilen gesichert. Hat hingegen ein Auto eine Panne und muss abgeschleppt werden, dann reicht ein kleiner Transporter meist nicht aus. Hier kommen dann wesentlich größere Transporter oder auch LKW als Abschleppwagen zum Einsatz, welche eine herabsenkbare Ladefläche haben. Diese kann dann auch schräg nach hinten abgelenkt werden, um das Auto einfach auf die Ladefläche schieben zu können. 

 

Neben der Größe ist auch das Gewicht ausschlaggebend

Welche Größe der Abschleppwagen am Ende hat, richtet sich ein wenig nach der Größe und dem Gewicht des Autos. Hin und wieder kann man hier auch Modelle sehen, welche statt einer Ladefläche so eine Art Haken Aufbau haben. Damit wird das Auto dann hinter dem Abschlepper ein wenig angehoben und durch den Haken vorwärts gezogen. Manche Abschleppunternehmen haben sich auf das Abschleppen von LKW spezialisiert. Diese Abschleppwagen sind dann meist auch größere LKW, die aber einen etwas anderen Aufbau haben als normale Abschlepp-LKW. Diese verfügen auch über viel größere Vorteile und im hinteren Teil des Wagens befindet sich meist auch eine Art Kran. Denn wenn ein LKW auf der Seite liegt, dann sind das einige Tonnen, die dann wieder aufgerichtet werden müssen und dies kann nur mit der Hilfe des Krans und jeder Menge starker Stahlseile bewerkstelligt werden. Der Kran hebt dann den LKW an und lässt ihn dann aus der Luft auf die Ladefläche des LKW nieder. Hier kann es auch sein, dass gleich zwei Abschleppwagen zum Einsatz nach Frankfurt kommen, da viele Wagen einen extra großen Kran hinten montiert haben, dass dann der LKW auf einen separaten LKW verladen werden muss, um ihn abzutransportieren. Neben den Standard Fahrzeugen gibt es natürlich auch einige Sondermodelle: Diese werden immer dann eingesetzt, wenn das Fahrzeug etwas außergewöhnlich ist. Dies kann z. B bei Baumaschinen oder auch Landmaschinen der Fall werden. Denn diese sind meistens recht scher und benötigen einiges an Platz. Daher sind sie auch kaum in den herkömmlichen Abschleppunternehmen zu finden. Hier muss man nach Unternehmen schauen, welche sich auf diese Art Fahrzeuge spezialisiert haben.